A- | A | A+
Drucken  
IPPNW

Die zwei Seiten des Atomwaffensperrvertrags

Die zwei Seiten des Atomwaffensperrvertrags

Außer China, Frankreich, Großbritannien, Russland und die USA darf kein anderes Land legal Atomwaffen entwickeln oder erwerben. Im Gegenzug zum Nichtbesitz bekommen sie atomare Materialien, wessenschaftliches Know-How und Technologien zur Verfügung gestellt. Der Atomwaffensperrvertrag enthält auch die Verpflichtung, alle Atomwaffen abzurüsten.

IPPNW-Factsheet Juni 2004

Voraussichtliche Lieferzeit 5-6 Werktage.

Bestellnummer: IPPNW-Factsheet

Preis (inkl. 7.00%MWst) € 0,00

« zurück

Zum Seitenanfang