Globalisierung, Krieg und Intervention

7,00 

Die IPPNW-Tagung im Januar 2006 befasste sich mit zwei zentralen Fregestellungen:

Können Militärinterventionen legitime und erfolgsversprechende Mittel einer humanitären internationalen Politik sein, oder sind sie zwangsläufige Folgen einer fehlgeleiteten Globalisierung?

Lieferzeit: 5-6 Werktage

Artikelnummer: 370 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Die IPPNW-Tagung im Januar 2006 befasste sich mit zwei zentralen Fregestellungen:
Können Militärinterventionen legitime und erfolgsversprechende Mittel einer humanitären internationalen Politik sein, oder sind sie zwangsläufige Folgen einer fehlgeleiteten Globalisierung?

Mit Beiträgen u.a. von:
Walden Bello: Humanitäre Intervention – die Entwicklung einer gefährlichen Doktrin. Norman Paech: Die Rehabilitierung des Krieges. Heinz Loquai: Kosovo – Wege in einen vermeidbaren Krieg. Johann Galtung: 5 konkrete Beispiele für die Transcend-Methode. H.C.v.Sponeck: Möglichkeiten und Grenzen der UNO. Neil Ayra: Unseren Planeten heilen: Ärzte und globale Sicherheit.

Herausgeber: IPPNW, Mai 2006, 78 A4 Seiten

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.258 kg